PostgreSQL 8.0.0 wurde veröffentlicht

Nach mehr als einem Jahr Entwicklungsarbeit ist das freie Datenbank-Management-System PostgreSQL jetzt in der Version 8.0.0 erschienen. Die neue Version wartet mit zahlreichen größeren Veränderungen auf und läuft erstmals auch nativ unter Windows.

MySQL 5 Beta noch im Januar?

MySQL will noch in diesem Monat eine Betaversion der neuen Version 5 ihrer gleichnamigen Datenbank herausbringen, die in einem dualen Lizenzmodell sowohl als Open Source wie auch unter kommerzieller Lizenz angeboten wird.

GUI Datenbank-Werkzeuge für und von MySQL

MySQL Query Browser und MySQL Administrator nun offiziell zum Download

MySQL hat jetzt zwei grafische Abfrage- und Administrationswerkzeuge für das freie Datenbank-Management-System MySQL veröffentlicht. Der MySQL Query Browser und der MySQL Administrator stehen ab sofort zum Download bereit.

db4o objektorientierte Datenbank unter Open Source-Lizenz

Das amerikanische Softwareunternehmen 'Db4objects' stellt seine objektorientierte Datenbank 'db4o' in der nächsten Woche unter die Open Source-Lizenz 'GPL' (General Public License).

"Objektorientierte Entwickler können mit der Datenbank Java- oder Dotnet-Objekte einfach speichern", kommentierte CEO Christof Wittig in US-Medien. Hierzu sei es nicht notwendig, die Objekte für das Speichern in einer relationalen Datenbank auseinander zu nehmen und wieder zusammen zu setzen, hieß es.

Datenbank-Replikator von Daffodil wird Open Source

Die Firma Daffodil Software bietet ihre Datenbank-Replikations-Software Daffodil Replicator nun als Open Source an. Der Daffodil Replicator unterstützt die Datenbanken Oracle, DB2, SQL Server, PostgreSQL, Derby und Daffodil DB, ist plattformunabhängig in Java realisiert und unterstützt eine bidirektionale Datenreplikation.

Daffodil bietet die Software ab sofort unter zwei Lizenzen an. Neben einer kommerziellen, aber kostenlosen Lizenz untersteht die Software nun auch der GNU GPL. Daffodil bietet entsprechenden kostenpflichtigen Support für die Software an.

PHP-Erweiterung für MaxDB freigegeben

Die MySQL GmbH hat eine neue PHP-Erweiterung für die Datenbank "MaxDB" freigegeben. Der neue Treiber soll im Vergleich zur Vorgängerversion, die über die ODBC-Erweiterung von PHP lief, mehrere Vorteile bieten. So unterstützt sie laut MySQL die native MaxDB-Schnittstelle, was zu einer deutlich verbesserten Leistung führen soll.

Berkeley DB 4.3.21 mit neuen Funktionen

Sleepycat hat seine Berkeley DB jetzt in der Version 4.3.21 veröffentlicht, laut Hersteller die am häufigsten eingesetzte Open-Source-Entwicklungsdatenbank der Welt. Die neue Version bietet unter anderem eine speicherinterne Transaktionserfassung und soll schneller sein. Zudem soll die Software eine Verfügbarkeit von 99,999 Prozent erreichen.

Ingres r3 als Open Source verfügbar

Nach mehreren Ankündigungen und einem "Release Candidate" ist es jetzt soweit: Computer Associates stellt eine Open-Source-Variante der Datenbank "Ingres r3" zur Verfügung. Sie steht unter der Lizenzform "CA Trusted Open Source License" (CA-TOSL), die es gestattet, den Sourcecode kostenlos herunterzuladen und ihn mit anderen Produkten zu vermengen. Weiterentwicklungen müssen nicht zwangsläufig veröffentlicht werden.

MySQL 4.1: Bereit für den produktiven Einsatz

Mit der Build-Nummer 4.1.7 ist die erste 4.1 Version, die für den Produktionseinsatz freigegeben wurde, erschienen.

MySQL 4.1 für Windows kommt mit WIX

Die nächste Version der Open-Source-Datenbank MySQL soll 'Windows Installer XML' (WIX) beinhalten. Microsoft hatte das Entwicklertool vor einigen Monaten freigeben. Die Version 4.1 der Datenbank wird es u.a. für die Betriebssysteme Windows 2000 und Windows XP geben.

Mit im Installationspaket enthalten sein wird dann das Windows Installer XML, das derzeit über die Seite SourceFourge frei herunterzuladen ist. Ebenso unterstützt Microsoft im selben Rahmen auch die Open-Source-Projekte FlexWiki und Windows Template.

Inhalt abgleichen