CouchDB - Vertreter der "NoSQL"-Datenbanken

Die Datenbank-Community diskutiert derzeit intensiv über "NoSQL-Datenbanken". Diese Datenbanken verzichten bewusst auf Funktionen, die in ihren relationalen Pendants inzwischen Standard sind, und konzentrieren sich stattdessen auf Spezialanforderungen insbesondere in Web-(2.0-)Anwendungen, bei denen relationale Datenbanken an ihre (Performance-)Grenzen stoßen. Ein Vertreter der neuen Datenbankgeneration ist CouchDB. Mit ihr erfolgt die Speicherung dokumentenbasiert und ohne explizite Schemadefinition.

Ein neuer Artikel auf heise Developer stellt die Datenbank vor und empfiehlt einen Blick auf sie, wenn man eine Speichertechnik für Dokumente sucht, bei der sich Funktionen wie die Unterstützung des REST-Paradigmas (Represential State Transfer) und des Datenaustauschformats JSON (JavaScript Object Notation) sowie Map/Reduce als Abfrageverfahren nutzen lassen. Ein Prototyp ist durch die mit der Schemafreiheit verbundene Flexibilität schnell erstellt.

Weiterlesen: http://www.heise.de/developer/artikel/CouchDB-angesagter-Vertreter-der-NoSQL-Datenbanken-929070.html