Query Cache soll PostgreSQL drastisch beschleunigen

Satoshi Nagayasu, Student und Gründer der Firma Uptime, hat einen Query Cache für PostgreSQL entwickelt. Durch das Zwischenspeichern von Ergebnissen soll die Geschwindigkeit von PostgreSQL um den Faktor 10 bis 100 steigen.

Der PostgreSQL Query Cache von Satoshi Nagayasu arbeitet wie ein vorgeschalteter Proxy und fängt Select-Anfragen an den Datenbankserver ab, um sie nach Möglichkeit direkt zu beantworten. Gelingt das nicht, werden die Anfragen an PostgreSQL weitergereicht. Die Software kümmert sich auch darum, den Cache auf dem aktuellen Stand zu halten.

Quelle: http://www.golem.de/1103/81845.html