PostgreSQL

PostgreSQL

PostgreSQL 8.4 veröffentlicht

Die PostgreSQL Global Development Group hat Version 8.4 veröffentlicht und setzt damit die kontinuierliche Entwicklung der Open Source Datenbank fort. Dieses Release enthält eine Fülle an Verbesserungen um die Administration, Anfragen und das Programmieren von PostgreSQL-Datenbanken noch einfacher als zuvor zu gestalten. PostgreSQL Version 8.4 enthält 293 neue oder verbesserte Features.

EnterpriseDB aktualisiert kommerzielle PostgreSQL-Variante

EnterpriseDB hat eine neue Version des Postgres Plus Advanced Server veröffentlicht. Die neue Version verfügt über den sogenannten Infinite Cache und soll die Kompatibilität zu den Oracle-Datenbanken weiter verbessern.

Der Postgres Plus Advanced Server basiert auf dem Open-Source-Datenbankmanagementsystem PostgreSQL. EnterpriseDB erweitert das Angebot um weitere Komponenten und wirbt seit jeher mit einer verbesserten Kompatibilität zu den Oracle-Datenbankprodukten, um Geschäftskunden anzusprechen.

Erste Beta von PostgreSQL 8.4

Nach einer Entwicklungszeit von 14 Monaten steht die Version 8.4 für die PostgreSQL-Benutzer auf der ganzen Welt zum Testen zur Verfügung, damit dies die stabilste, sicherste und vollständigste Version aller Zeiten wird.

PostgreSQL sucht Sicherheitsexperten

PostgreSQL soll sicherer werden. Die nächste Version der Software soll dafür verschiedene Sicherheitsfunktionen erhalten. Das Projekt sucht jetzt Experten, die sich den Quellcode anschauen.

Die PostgreSQL-Entwickler planen, einige Sicherheitsverbesserungen in die Version 8.4 des freien, objektrelationalen Datenbank-Managementsystems aufzunehmen. Dazu gehören eine Rechtevergabe auf Zeilenebene und die Unterstützung der Linux-Kernel-Sicherheitserweiterung SELinux. Diese Funktionen wurden teilweise im Projekt SE-PostgreSQL entwickelt.

Dell und Red Hat bieten Open Source Middleware Application Appliance an

Dell liefert ab sofort eine vorkonfigurierte Application Appliance mit Open-Source-Middleware aus. Sie wurde gemeinsam mit Red Hat entwickelt und basiert auf der AMD-Opteron-Architektur. Die zertifizierte und integrierte Open-Source-Plattform soll Roll-Outs von Web- und SOA-Applikationen erleichtern.

EnterpriseDB stellt GridSQL Open Source

Bei "GridSQL" von EnterpriseDB handelt es sich um eine Cluster-Lösung für den Betrieb von OLAP-Anwendungen (Online Analytical Processing) auf günstiger Standard-Hardware. Das damit geschaffene Grid soll sich den Applikationen etwa für Business-Intelligence wie eine einzige Datenbank darstellen.

PostgreSQL 8.3 veröffentlicht

Die PostgreSQL Global Development Group gibt die Freigabe der Version 8.3 von PostgreSQL bekannt. Diese Version enthält mit ihren über 280 Patches von Dutzenden Entwicklern aus mehr als 18 Ländern eine nie dagewesene Anzahl neuer und verbesserter Fähigkeiten. Damit erweitert PostgreSQL die Möglichkeiten für Anwendungsentwickler, Datenbankadministratoren und Benutzer.

Kritische Sicherheitslücken in PostgreSQL geschlossen

Die PostgreSQL-Entwickler haben fünf von ihnen als kritisch eingestufte Sicherheitslücken geschlossen. Administratoren wird empfohlen, die Updates so schnell als möglich einzuspielen, auch wenn bisher kein Angriff über diese Anfälligkeiten in der Software bekannt wurde.

Entdeckt wurden die fünf Sicherheitslecks bei Analysen der Software, ein Exploit ist nicht bekannt. Betroffen sind alle aktuellen PostgreSQL-Versionen, inklusive 8.2, 8.1, 8.0, 7.4 und 7.3.

PostgreSQL 8.3 Beta 1 mit Volltextsuche

Das freie Datenbank-Managementsystem PostgreSQL 8.3 ist in der ersten Beta-Version erschienen, bei der die Volltextsuche TSearch2 in den Kern der Software integriert wurde. PostgreSQL 8.3 unterstützt zudem die SQL/XML-Syntax und verspricht weitere Leistungssteigerungen.

PostgreSQL-Version für Unternehmen

Die US-amerikanische Firma EnterpriseDB hat die erste Version eines um Funktionen für den Unternehmenseinsatz ergänzten PostgreSQL unter dem Namen "EnterpriseDB Postgres" vorgestellt. Das Produkt bündelt die freie Datenbanksoftware mit einigen anderen freien Werkzeugen, die teilweise ohnehin Teil der PostgreSQL-Distribution sind, und stellt das Paket als Binärversion für Linux und Windows zur Verfügung.

Inhalt abgleichen