PostgreSQL

PostgreSQL

PostgreSQL v7.4 freigegeben

Die PostgreSQL Global Development Group (PGDG) freut sich, die Freigabe der Version 7.4 des objektrelationalen Datenbankmanagementsystems (ORDBMS) PostgreSQL bekanntzugeben.
Diese neue Hauptversion bietet sowohl Funktionalität und Geschwindigkeit für den Einsatz in Unternehmensumgebungen, als auch Flexibilität und niedrige Gesamtkosten, wie viele andere Open-Source Produkte auch.

Die Version 7.4 enthält eine Menge neuer Leistungsmerkmale, die PostgreSQL zu einer noch mächtigeren und höher skalierbaren Datenbank für große Unternehmen machen.

PostgreSQL v7.4 Release Candidate 1 veröffentlicht

postgresql.org hat den ersten Release Candidate für Version 7.4 zum testen bereitgestellt.

Die endgültige Version 7.4 wird innerhalb der nächsten Woche erwartet.

Download: http://www.postgresql.org/mirrors-ftp.html

Last Changes: ftp://ftp.postgresql.org/pub/sources/v7.4/ChangeLog.BETA5.to.RC1

Quelle: http://www.postgresql.org/news/159.html

psqlODBC 07.03.0200 veröffentlicht

Die neueste Version des offiziellen PostgreSQL ODBC Treibers wurde veröffentlicht.
Es stehen fertig kompilierte Pakete für alle Windows-Versionen zur Verfügung.

Download: http://gborg.postgresql.org/project/psqlodbc/genpage.php?downloads

Quelle: http://www.postgresql.org/news/158.html

RedSheriff setzt PostgreSQL ein

RedSheriff hat die Migration ihres "transaction processing systems" zur PostgreSQL Datenbank auf Intel Servern abgeschlossen.

RedSheriff gilt Global als der größte Provider von Web Analytics Dienstleistungen. Mit mehr als 11 Büros und über 1.000 Klienten in 38 Ländern.

Hier ein Auszug aus dem Originaltext:

RedSheriff’s chief technology officer John Griffin said although the move has been an “incremental and ongoing process”, it was based on lower TCO.

Inhalt abgleichen