MySQL ändert Entwicklungsmodell

Laut einer Ankündigung auf MySQL Forge wird sich das Release-Modell des freien RDBMS ändern und soll unter anderem offener und transparenter werden.

Open Database Alliance gegründet

Die von Monty Program Ab, Percona und OpenQuery gegründete Open Database Alliance will die zentrale Anlaufstelle der Industrie für MySQL werden.

IBM greift Oracle mit DB2 bzw. EnterpriseDB an

Die im April 2009 von Oracle beschlossene Übernahme von Sun hat umgehend zu einer überraschenden Reaktion von IBM geführt: IBMs Beteiligung an EnterpriseDB, die bereits im März 2008 bekannt gegeben wurde, trägt nun Früchte.

InnoDB als freie Embedded Datenbank

Aus dem bereits seit einiger Zeit für MySQL 5.1 verfügbaren InnoDB-Plug-in hat Oracle eine eigenständige eingebettete Datenbank entwickelt. "Embedded InnoDB" bietet eine Programmierschnittstelle in C und C++. Ihre Funktionen ähneln denen bei ISAM-Verfahren und verwenden kein SQL. Oracle hebt als besondere Fähigkeiten Transaktionen und Cursor hervor. Einsatzbereiche für die unter der GPL stehende Datenbank sollen Umgebungen sein, die automatisches Arbeiten ohne Datenbankadministratoren verlangen.

Erste Beta von PostgreSQL 8.4

Nach einer Entwicklungszeit von 14 Monaten steht die Version 8.4 für die PostgreSQL-Benutzer auf der ganzen Welt zum Testen zur Verfügung, damit dies die stabilste, sicherste und vollständigste Version aller Zeiten wird.

db4o unterstützt aktuelles Android SDK

Die db4o Android Demos (PasswordSafe und MapMe) arbeiten jetzt mit der aktuellen stabilen Version von db4o (v7.4) und dem Android SDK (v1.1 r1) zusammen.

Quelle: http://developer.db4o.com/blogs/community/...

MySQL-Tuner: Mehr Performance mit einfachen Maßnahmen

Falls die Leistung einer MySQL-Anwendung zu wünschen übrig lässt, kann es hilfreich sein, einige Einstellungen zu überprüfen, und gegebenenfalls zu korrigieren. Mit dem Tool MySQL-Tuner lässt sich das praktisch erledigen.

Die Standardwerte von MySQL können in vielen Fällen unverändert übernommen werden. Bei stärkerer Beanspruchung und größeren Datenmengen sollten sie aber besser angepasst werden. Ansonsten könnten sie die gekoppelten Anwendungen unnötig ausbremsen.

MySQL-Fork vom MySQL-Gründer

MySQL-Mitgründer Monty Widenius hat eine neue Firma Monty Program AB gegründet, in der er an einer eigenen MySQL-Version arbeiten will. MariaDB setzt auf der transaktionalen Storage-Engine Maria auf und soll aus Anwendersicht kompatibel mit MySQL bleiben. Neue Entwicklungen bei MySQL will Monty mit seinem Team in MariaDB einpflegen; gleichzeitig soll die Codebasis von MariaDB von MySQL-Bugs befreit und übersichtlicher werden.

PostgreSQL sucht Sicherheitsexperten

PostgreSQL soll sicherer werden. Die nächste Version der Software soll dafür verschiedene Sicherheitsfunktionen erhalten. Das Projekt sucht jetzt Experten, die sich den Quellcode anschauen.

Die PostgreSQL-Entwickler planen, einige Sicherheitsverbesserungen in die Version 8.4 des freien, objektrelationalen Datenbank-Managementsystems aufzunehmen. Dazu gehören eine Rechtevergabe auf Zeilenebene und die Unterstützung der Linux-Kernel-Sicherheitserweiterung SELinux. Diese Funktionen wurden teilweise im Projekt SE-PostgreSQL entwickelt.

GreenSQL - Eine Open Source Datenbank Firewall für MySQL

GreenSQL ist ein MySQL-Proxy, der zwischen den eigentlichen Datenbankserver und den Webserver geschalten wird. GreenSQL erhält also die Abfragen, die normalerweise an den MySQL-Server weitergeleitet werden. Diese Abfragen werden auf ihre Sicherheit hin untersucht und an den Datenbankserver weitergeleitet, falls keine Gefahr besteht.

GreenSQL hat vier Betriebs-Modi:
* Simulations-Modus (Intrusion Detection System)
* Sperre verdächtiger Abfragen (Intrusion Prevention System)
* Lern-Modus
* Datenbank-Firewall

Inhalt abgleichen