PostgreSQL erstmals als Alphaversion

Die Entwickler des objektrelationalen Datenbankmanagementsystems PostgreSQL haben eine erste Alpha der kommenden Version 8.5 freigegeben. Damit geben sie frühzeitig Einblick in die Entwicklung.

PostgreSQL 8.5 Alpha 1 ist die erste Alphaversion, die das PostgreSQL-Projekt je veröffentlicht hat. In Zukunft sollen schon früh Entwicklungsversionen freigegeben werden, damit erfahrene Nutzer sich mit den neuen Funktionen und den Änderungen auseinandersetzen können. Da sich die Alpha nicht für den produktiven Einsatz eignet, stellen die Entwickler nur den Quellcode zur Verfügung.

MySQL-Ableger Drizzle nähert sich der Fertigstellung

MySQL wurde von Sun immer weiter zur Enterprise-Datenbank ausgebaut. Viele Entwickler nutzen MySQL jedoch nicht im Unternehmensumfeld, sondern suchen lediglich eine einfache, verlässliche Datenbank für ihre Webapplikationen. Viele Funktionen sind in diesem Bereich verzichtbar. Um dieser Klientel auch weiterhin eine einfache Datenbank zu bieten, die nicht mit Funktionen überladen ist, die nicht gebraucht werden, haben einige Entwickler bei Sun einen Ableger von MySQL entworfen, der genau diese Richtung einschlägt.

InnoDB Plugin 1.0.4 für MySQL: Bis zu 20 Prozent schneller

Rund 20 Prozent mehr Geschwindigkeit versprechen die Macher der MySQL-Storage-Engine InnoDB mit ihrer neuen Version 1.0.4. Darüber hinaus haben die Entwickler einige Fehler beseitigt und neue Funktionen integriert.

InnoDB Plugin 1.0.4 enthält einige Patches von Sun, Google und Percona, die wesentliche Verbesserungen bringen. So soll der DBT2-Datendurchsatz in der neuen Version bei I/O-limitierten Szenarien rund 8 Prozent höher sein, bei CPU-limitierten 20 Prozent höher, jeweils verglichen mit der InnoDB-Version, die mit MySQL ausgeliefert wird.

RethinkDB - neue Storage-Engine setzt konsequent auf SSDs

Das Start-up Hexagram 49 arbeitet mit RethinkDB an einer Storage-Engine, die dank aktueller Algorithmen und Ausrichtung auf SSDs anderen Systemen überlegen sein soll. Da RethinkDB als MySQL-Plug-in daherkommt, kann die Datenbank leicht in bestehende Systeme integriert werden.

EU-Kommission sucht MySQL-Anwender

Hat sich die Qualität von InnoDB verbessert oder verschlechtert, seit Oracle seine Herstellerfirma innobase Oy vor vier Jahren übernommen hat? Solche und ähnliche Fragen möchte die EU-Kommission gerne von Firmen beantwortet haben, die mit der freien Datenbank MySQL und anderen Open-Source-Produkten arbeiten.

HadoopDB - Hybrid aus Hadoop und PostgreSQL

Die Skalierbarkeit von Hadoop, kombiniert mit der Geschwindigkeit eines parallelen Datenbanksystems. Das soll HadoopDB bieten - ein freies paralleles shared-nothing Datenbanksystem, das mit einer an SQL angelehnten Sprache abgefragt werden kann.

EasyIngres für den einfachen Wechsel von MySQL zu Ingres

EasyIngres ermöglicht PHP-Entwicklern die effektive Erstellung von Anwendungen auf Basis von Ingres und vereinfacht zugleich den Wechsel von MySQL zu Ingres. Das unter Federführung des französischen PHP-Programmierers Cédric Pasquotti entwicklete EasyIngres umfasst alle notwendigen Komponenten für die einfache Entwicklung von PHP-Applikationen, mit denen die Vorteile der von Ingres bereitgestellten Enterprise-Funktionalität genutzt werden können.

Forrester: Ingres und MySQL führen bei Open-Source-Datenbanken

Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research hat die Eignung von Datenbanksystemen für den Enterprise-Einsatz untersucht. Hinter den IBM, Oracle und Microsoft auf den Spitzenplätzen bieten sich vor allem Ingres und MySQL als Alternativen an.

Laut der Studie dominieren die Branchenriesen IBM, Microsoft und Oracle mit 88 Prozent Marktanteil das Feld der Enterprise-Datenbanken. Diese Führung sei vor allem deren Höchstleistungen bei Performance, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit zu verdanken.

PostgreSQL 8.4 veröffentlicht

Die PostgreSQL Global Development Group hat Version 8.4 veröffentlicht und setzt damit die kontinuierliche Entwicklung der Open Source Datenbank fort. Dieses Release enthält eine Fülle an Verbesserungen um die Administration, Anfragen und das Programmieren von PostgreSQL-Datenbanken noch einfacher als zuvor zu gestalten. PostgreSQL Version 8.4 enthält 293 neue oder verbesserte Features.

EnterpriseDB aktualisiert kommerzielle PostgreSQL-Variante

EnterpriseDB hat eine neue Version des Postgres Plus Advanced Server veröffentlicht. Die neue Version verfügt über den sogenannten Infinite Cache und soll die Kompatibilität zu den Oracle-Datenbanken weiter verbessern.

Der Postgres Plus Advanced Server basiert auf dem Open-Source-Datenbankmanagementsystem PostgreSQL. EnterpriseDB erweitert das Angebot um weitere Komponenten und wirbt seit jeher mit einer verbesserten Kompatibilität zu den Oracle-Datenbankprodukten, um Geschäftskunden anzusprechen.

Inhalt abgleichen