Allgemein

Allgemein

NoSQL im Überblick

Was ist NoSQL? Wie kommt es, dass NoSQL-Datenbanken derzeit auf so viel Interesse stoßen? Wird NoSQL herkömmliches SQL ersetzen? Dieser Überblick will einige Fragen beantworten.

Verteilte In-Memory-Datenbank VoltDB als Open-Source vorgestellt

Mit VoltDB 1.0.01 haben die Entwickler um Postgres-Mitbegründer Mike Stonebraker eine neue quelloffene Datenbank vorgestellt. VoltDB hält Daten direkt im Speicher (In-Memory) und verteilt Daten und seine SQL-Engine auf mehrere CPUs in einem Server-Cluster.

NoSQL-Datenbank Apache Cassandra 0.6 veröffentlicht

Die von Facebook entwickelte und an die Apache Software Foundation übergebene NoSQL-Datenbank Cassandra wurde in der Version 0.6.0 veröffentlicht. Es ist die erste Cassandra-Ausgabe als Apache-Top-Level-Projekt.

Bei Apache Cassandra handelt es sich um eine verteilte NoSQL-Datenbank mit einer Shared-Nothing-Architektur. Dadurch bietet das System eine enorme Skalierbarkeit und sehr hohe Verfügbarkeit, da es keinen sogenannten Single Point of Failure gibt.

CouchDB verlässt Beta-Status

Mit CouchDB wird einer der bekannten Vertreter der NoSQL-Datenbanken reif für den Alltagseinsatz. Zwar ist es erst Version 0.11.0, doch immerhin die erste, der die Entwickler der freien dokumentenorientierten Datenbank CouchDB den Produktiveinsatz zutrauen. Gegenüber dem Vorgänger sind einige Fehler korrigiert worden und Verbesserungen hinzugekommen: CouchDB soll Indizes schneller erzeugen können, mehrere Update-Befehle führt die Datenbank jetzt in einem Rutsch aus. Außerdem gibt es diverse neue Authentifizierungsfunktionen.

Neue LIMBAS Version 2.0.45 ab April 2010

Das Framework Open LIMBAS, mit dem sich individuelle Business Lösungen und Prozesse darstellen lassen, feiert das Jubiläum des 20.000 Downloads. Pünktlich zu diesem Anlass steht die neue Version 2.0.45 in den Startlöchern und wird ab April 2010 auf www.limbas.com erscheinen.
Die besonderen Highlights der neuen Version sind die automatische Übernahme von Berichtsinhalten in OpenOffice zur Erstellung von Reports, Erweiterungen in der Formularerstellung und der Export über XML.

CouchDB - Vertreter der "NoSQL"-Datenbanken

Die Datenbank-Community diskutiert derzeit intensiv über "NoSQL-Datenbanken". Diese Datenbanken verzichten bewusst auf Funktionen, die in ihren relationalen Pendants inzwischen Standard sind, und konzentrieren sich stattdessen auf Spezialanforderungen insbesondere in Web-(2.0-)Anwendungen, bei denen relationale Datenbanken an ihre (Performance-)Grenzen stoßen. Ein Vertreter der neuen Datenbankgeneration ist CouchDB. Mit ihr erfolgt die Speicherung dokumentenbasiert und ohne explizite Schemadefinition.

Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL

Oracle hat die Übernahme von Sun Microsystems abgeschlossen und einen Ausblick auf die Zukunft von Suns Produkten gegeben. Die Investitionen in Sparc, Solaris, Java und MySQL sollen erhöht werden.

Objektdatenbank für Cocoa/iPhone-Entwickler (Objective-C)

Unter dem Link http://code.google.com/p/entropydb/ kann man eine quelloffene Objektdatenbank EntropyDB für die Betriebssysteme OS X und iPhone OS herunterladen. Die aktuelle Version ist 1.1 (stable) bzw. 1.2 (developer preview).

Es können beliebige Objekte gespeichert werden, ohne dass Annotationen manuell geschrieben werden müssten. Der Quellcode steht under der LGPL-Lizenz zur Verfügung.

LIMBAS veröffentlicht die letzte Beta Version (V2.0 RC3) vor der neuen Vollversion 2.1!

Jetzt verfügbar!
LIMBAS veröffentlicht unter Sourceforge die letzte Beta Version (V2.0 RC3) vor der neuen Vollversion 2.1.
Enthalten sind bugfixings und neue Erweiterungen. Besonderes Augenmerk wurde auf Funktionen zu reports
und das in LIMBAS integrierte Mailsystem gelegt.

/Neuerungen:/
core-extension - utf-8 (experimental) - support of UTF-8 except pdf-reports
core-extension - mail-module - new IMAP based mail-module
core-extension - reports - join saved reports to specific dataset
extension - wysiwyg - new wysiwyg editor "open wysiwyg"

PublicSQL ermöglicht SQL-Abfragen in Javascript

Für die Entwicklung von Internet-Datenbanken werden meistens umfangreiche Server-Datenbanken wie mysql oder MS SQL genutzt. PublicSQL ermöglicht es nun auch Anwendern ohne Datenbankserver, SQL-Datenbanken zu benutzen. Dabei wird für die Tabellen ein spezielles Datenformat – das „Portable Table Format“ verwendet. Dadurch ist es möglich SQL-Abfragen direkt in Javascript durchzuführen.

Inhalt abgleichen