MySQL 5.1: Erste Betaversion veröffentlicht

Die neue Version MySQL 5.1 bietet zahlreiche neue Funktionalitäten – so etwa partitionierte Tabellen, zeilenbasierte Replikation, Plugin-API und eine Ereignissteuerung. Das so genannte “Partitioning” einer Tabelle ermöglicht es, einzelne Teile mittels festgelegter Regeln über das Dateisystem zu verteilen. Diese einzelnen Teile werden dann wiederum in separaten Tabellen abgespeichert. Dadurch ist es möglich, mehr Daten in einer Tabelle unterzubringen. Zudem wird die Verwaltung vereinfacht und verbessert, da sich Teildaten, die sich als nicht brauchbar herausgestellt haben, leicht löschen lassen.

Auch die Möglichkeit die Replikation zwischen MySQL-Servern künftig zeilenbasiert erfolgen zu lassen, ist neu. Durch die neue Plugin-API lassen sich Komponenten im laufenden Betrieb laden oder deaktivern, ohne dass der Server neu gestartet werden muss. MySQL wird es in Zukunft auch erlauben, Aufgaben zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen zu lassen.

Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=2363449

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*