Telkoanbieter setzen auf MySQL

Führende Telekommunikationsanbieter und Netzwerkausrüster setzen auf MySQL

Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten machen namhafte Unternehmen wie AdventNet, Alcatel, Aprisma, Atchik, Cox Communications, F5 Networks, Matanuska Telephone Association, Onlinetel, Siemens oder Tekelec zu MySQL-Kunden.

Im Bereich der Telekommunikation werden besondere Anforderungen an eine Datenbank gestellt: Telekomunternehmen sind auf hochverfügbare, stabile und leistungsfähige Datenbank-Management-Systeme angewiesen. Deswegen hat sich zum Beispiel Atchik für MySQL entschieden. Das Unternehmen, das weltweit Mehrwertdienste für die Betreiber mobiler Telefonnetze wie Vodafone oder Orange anbietet, setzt MySQL als Basis seiner m-Chat Anwendung ein. ‘MySQL ist für unsere Branche sehr gut geeignet’, so Francois Debly, Entwicklungsleiter bei Atchik. ‘MySQL unterstützt ein weites Feld von Anwendungen, von einfachen Systemen bis hin zu sehr großen, unternehmenskritischen Anwendungen. Es lässt sich schnell implementieren und ist einfach zu administrieren. Am wichtigsten aber sind Geschwindigkeit und Stabilität der MySQL Datenbank. Das ist in unserem Markt lebenswichtig.’

‘Der beispiellose Wettbewerb, der in der Telekommunikationsbranche herrscht, zwingt die Unternehmen dazu, durch den Einsatz kostengünstiger und extrem leistungsfähiger Technologien ihre Marktposition zu stärken. Und das, ohne zuviel Kapital oder Arbeitskraft zu binden’, so Mårten Mickos, CEO von MySQL AB. ‘MySQL bietet eine hervorragende Lösung für viele Anforderungen der Telekommunikationsbranche an. Mit der hochverfügbaren Cluster-Lösung, die wir kommenden Monat auf der MySQL-Anwenderkonferenz vorstellen werden, unterstützen wir dann eine noch breitere Palette von Anwendungsgebieten.’

Quelle: http://www.pressrelations.de/search/release.cfm?r=152205

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*